ByteBee im neuen Look

Autor: Sergej Kukshaus Veröffentlicht: vor 22 tagen Lesedauer: ca. 1 Minuten

Ich würde mal sagen, die Sommerpause ist vorbei und jetzt geht es frisch ans Werk.

Es ist Zeit für Veränderung. Findest du nicht auch?

Schlussendlich habe ich mich dazu entschieden, das Layout ein wenig zu überarbeiten.

Das Grundlayout habe ich ja bereits vor einigen Jahren aufgesetzt und es funktionierte auch sehr gut über die Jahre hinweg.

Auch habe ich mich mal wieder von der Sidebar getrennt. Diese ist bei den Bloggern ja sowieso ziemlich umstritten, so wie man hier (xovi), hier (conterest) und hier nachlesen kann.

Und tatsächlich konnte ich das auch in meinem Blog beobachten.

Kein Schwein klickt in die Sidebar!

Mal abgesehen davon, dass ich nie so richtig wusste, was packe ich sinnvollerweise reinpacken kann.

Ebenso habe ich mich von dem lustigen Duo-Tone getrennt. Zwar habe ich immer noch die Farben dazu, jedoch bin ich auch hier wieder zu dem bewährtem „Illustrativen Look“ zurückgekehrt.

Auch die Kategorien etc. wurden Layout-Technisch überarbeitet und erscheinen in einem frischen Magazin-Layout, welches ebenso bereits seit einiger Zeit funktioniert.

Neu im Bunde: Die Timeline. Wozu, weshalb, weswegen, habe ich hier geschrieben.

Gut, längerfristig ist geplant auch noch die Startseite zu überarbeiten. Hierzu benötige ich aber natürlich ein wenig mehr Inhalte in meinem Blog 🙂

Bin mal gespannt, wie gut das neue Layout und Format ankommt.

Lesson learned: Never change a running system

Euer Sergej

Sei der erste und teile deine Meinung mit der Welt!
... und was meinst du dazu?
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.