Neues Format: Timeline

Autor: Sergej Kukshaus Veröffentlicht: vor 24 tagen Lesedauer: ca. 1 Minuten

Auf meiner täglichen Reise durch das Internet, bin ich auf einen sehr interessanten Blog gestoßen (Nein, nicht wirklich. Ich lese öfter mal diesen Blog).

Jedenfalls gibt es auf diesem Blog seit einiger Zeit ein neues Format: Microblog.

Ich fand das Format so super, dass ich es direkt übernehmen musste.

Mein Ziel ist es, so viel mehr Beiträge zu veröffentlichen und auch mal „mehr Sergej“ zu sein. Nicht nur derjenige, der hier irgendwelche Tutorials etc. veröffentlicht.

Gleichzeitig möchte ich auch mit diesem Format einige wichtige Neuigkeiten „annoncen“. Also das ich gerade an einem neuen Beitrag arbeite oder auch einen alten Beitrag überarbeite.

Aber auch um eure Wünsche zu sammeln, worüber ich berichten soll und was ihr schon immer Wissen wolltet aber es im Internet keine, oder keine guten Informationen vorhanden sind.

Die Beiträge werden auch nicht sonderlich lang sein. Immer maximal 300 Wörter. Meistens jedoch kürzer.

Auch mal etwas über mich. Das, was mich gerade beschäftigt. Das, was ich gerade mache.

Das ist quasi der „Blog im Blog“. Jedoch nicht sonderlich auf das technische fokussiert.

  • Keine aufwändige Internetrecherche.
  • Kein SEO.
  • Keine aufwändigen Titelbilder.
  • Schaubilder nur bei Bedarf.

Das Format selbst ist nicht allzu neu. Viele YouTuber machen das und fassen es unter dem Format „News“ zusammen. Oder sagen einfach VLOG dazu.

Ich bin gespannt wie dieses Format bei euch ankommt.

Schreib doch mal in den Kommentaren was Du von der Idee hältst und ob Du Dir mehr solcher Formate wünscht.

Euer Sergej

Sei der erste und teile deine Meinung mit der Welt!
... und was meinst du dazu?
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.