bytebee - feel the clean magic

Warum Listen die besseren Arrays sind
vor 7 monaten veröffentlicht · ca. 5 Minuten Lesedauer

Was ist, wenn du 10 Werte eines bestimmten Typs verwenden möchtest?  Du kannst dir dafür ein Array erstellen. Ein Array deswegen, weil du genau weißt, wie viele Werte du hast. Du benötigst 10. Nicht mehr, nicht weniger. Genau 10. Was ist aber, wenn du nicht genau weißt, wie viele Werte du brauchst? Oder die Menge sich im Laufe des Lebenszyklus

Wie du unter C# ein Byte-Array in ein String umwandelst
vor 7 monaten veröffentlicht · ca. 3 Minuten Lesedauer

Es kommt vor, dass man eine Textdatei eingelesen hat, diese jedoch nur im binären Format, als Byte-Array vorliegt. Für die weitere Verarbeitung brauchst du aber ein string. Ansonsten kannst du ja nicht auf den Inhalt zugreifen. C# bietet uns da glücklicherweise gleich zwei Möglichkeiten dieses Problem zu lösen. ByteArrayToString –